Wir helfen Ihnen beim Schutz Ihres Netzwerks

Weil Cyberangreifer niemals Pause machen, können Sie das auch nicht. Sie sind immer auf der Suche nach neuen Bedrohungen und stellen sicher, dass Ihr Netzwerk geschützt ist. Aber öffnen SAP-Schwachstellen Angreifern doch eine Hintertür?

Als IT-Verantwortlicher Ihrer Organisation müssen Sie immer wachsam sein.
Ihre Aufgabe ist das Management der unsichtbaren Verteidigungslinien: Prüfung der IT-Infrastruktur, Identifikation von Schwachstellen, Behandlung von Sicherheitsvorfällen, Entwicklung von Richtlinien zur Informationssicherheit und Monitoring der Compliance. Sie gewährleisten, dass Ihr Unternehmen über ein starkes Immunsystem verfügt. Meist bleibt dieser Schutz unbemerkt, bis es zu einem Angriff kommt und sich Ihre Verteidigungsmaßnahmen beweisen müssen. Und darüber hinaus dürfen die eingesetzten Lösungen niemals die Arbeit der Anwender behindern.
Das Ergebnis Ihrer Anstrengungen? Sie haben das Netzwerk abgesichert, für die Zufriedenheit der Anwender gesorgt und gemeinsam mit Ihrem Team alle Aspekte der Cybersicherheit Ihres Unternehmens kontrolliert.
Aber mit großer Wahrscheinlichkeit haben Sie dabei nicht die Sicherheitsschwachstellen in SAP adressiert.

Ist Ihr SAP-System sicher?

Cyberangreifer sind unermüdlich und nehmen in wachsendem Maße SAP-Systeme ins Fadenkreuz. Weil die Struktur von SAP so einzigartig ist, kann sie unmöglich mit traditionellen Anti-Malware-Programmen geschützt werden. Angreifer wissen das und nutzen gezielt Schwachstellen aus, um Malware in Applikationen einzuschleusen, wie zum Beispiel CRM, E-Recruiting, FIORI und andere Internet-fähige Anwendungen.

Die Folgen können verheerend sein.

Nicht adressierte SAP-Schwachstellen bilden einen häufigen Angriffspunkt für XSS-Attacken, SQL Injections, Directory Traversals und andere Malware-Bedrohungen. Diese Angriffe können zu Datenverlusten, System-Sabotage, Vertrauensverlusten sowie zu Compliance- und Haftungsfragen führen. Tatsächlich verursacht ein erfolgreicher Angriff auf ein ERP-System durchschnittliche Schäden in Höhe von 5 Millionen US-Dollar.

Cyberangriffe auf SAP-Systeme können massive Schäden zur Folge haben. Bei dem Unternehmen USIS gelang es Angreifern, extrem sensible Personalinformationen von Staatsbediensteten zu stehlen. USIS verlor daraufhin den Vertrag in Höhe von 2 Milliarden US-Dollar und musste Bankrott anmelden.

Gemeinsam verhindern wir, dass sich diese Geschichte bei Ihrem Unternehmen wiederholt.

60

Is your SAP system secure?

Bei unserem Test von 120 zufällig ausgewählten SAP-Implementierungen stellte sich heraus, dass 60 Prozent der Systeme den Upload blockierter Dateitypen erlaubten, wenn zuvor einfach die Dateiendung geändert wurde.

Sicherheit + Funktionalität = Erfolg

Schutz des Netzwerks vor Cyberbedrohungen und Sicherheitsverletzungen – das ist Ihre oberste Priorität.

Schließung der Sicherheitslücken in SAP mit einfach zu implementierenden Lösungen, umfassender Support und eine nahtlose Anwendererfahrung – das ist unsere oberste Priorität.

Sie benötigen eine Sicherheitslösung, die für die neueste SAP NW-VSI 2.0 Spezifikation zertifiziert ist und sich bereits bei weltweit führenden Unternehmen bewährt hat. Die Implementierung erfordert keinerlei Änderungen am Programmcode der SAP-Anwendungen und für das In-Memory-Scanning nach Viren sind zwei Engines von McAfee und SOPHOS integriert. Das Monitoring arbeitet nahtlos mit dem SAP Computing Center Management System sowie mit Lösungen nach Industriestandard zusammen, darunter McAfee e-Policy Orchestrator. Das ermöglicht automatisches Logging von Sicherheitsereignissen, Quarantäne-Funktionalität und die Bereitstellung von Daten für forensische Analysen.

Das alles ist bowbridge.

bowbridge Anti-Virus for SAP Solutions

Entscheiden Sie sich für das führende SAP-zertifizierte Produkt zum Schutz Ihre SAP-Software vor Viren, Malware, aktiven Inhalten und anderen Bedrohungen. Unsere SAP-Sicherheitslösungen wurden speziell für das SAP NetWeaver Virus Scan Interface (NW-VSI) in jedem SAP Application Server entwickelt. Durch Vollspektrum-Sicherheit, Integration mit dem Monitoring und führende Funktionalität stoppen Sie Bedrohungen , die von Anti-Virus-Produkten auf Betriebssystemebene nicht aufgehalten werden können.

ANTI-VIRUS FOR SAP SOLUTIONS ENTDECKEN

bowbridge Application Security for SAP Solutions

Entdecken Sie das einzige Produkt zum Schutz von SAP-Applikationen vor Content-basierten Bedrohungen. Ihre unternehmenskritischen Daten und die SAP-Infrastruktur werden in Echtzeit überwacht und vor Cross-Site-Scripting, SQL Injections, Directory Traversals und anderen Angriffen geschützt. Der gesamte Scanning-Prozess läuft im Arbeitsspeicher ab, sodass Leistung und Funktionalität immer optimiert sind, während gleichzeitig eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung gewährleistet ist.

APPLICATION SECURITY FOR SAP ENTDECKEN

Unsere bewährten Sicherheitslösungen schützen SAP-Systeme nahtlos vor Bedrohungen.

Mit bowbridge an Ihrer Seite wird Ihre Verteidigung das entscheidende Stück stärker.

Erfahren Sie, warum traditionelle Anti-Virus-Produkte auf Betriebssystemebene beim Schutz von SAP versagen.
})(jQuery)